chamber music

IN DEINER HAND? (2016/17)

Ein Projekt zu Luther...

Konzertinstallation für einen Paukenspieler, sechs im Raum verteilte räsonierende Donnerbleche, vier räsonierende Blecheimer, eine "Quellpauke" an einem anderen Ort, sowie Zuspiele und Klangregie.

UA: Ljubljana Schloss, 29.05.2017, Slowenien beim Luther-Trugar-Projekt, 

Olaf Tzschoppe: Pauke, SWR Experimentalstudio Freiburg, Klangregie: Dominik Kleinknecht, Iris ter Schiphorst

Koproduktion: SWR Experimentalstudio Freiburg, Goethe-Institut Ljubljana, Ljubljana Schloß

Read more …

MAKE HIM TALK (2016/17)

zu ‚après „l’artisanat furieux“’ (aus ‘Le marteau sans maître’, VII) von Pierre Boulez

 für Flöte, Vibraphon, Gitarre und Sampler (plus Verstärkung), Hammer

 

Kompositionsauftrag von PHACE und Wiener Konzerthaus

UA: 13.06.2017, Konzerthaus, Wien

Dauer: 3 ½ min.

Read more …

ZEICHENKASKADEN(2015/16)

Fassung für Sänger (Bass) mit Trommel und 2 Kontrabassklarinetten,

UA: 1601.2016, Andreas Fischer, bass / Ernesto Molinari & Theo Nabicht, doublebass clarinets

Theaterhaus, P1, Stuttgart, Germany

Read more …

ZEICHENKASKADEN (2015)

für singer (bass) with big drum and 4 Contrabassklarinet-player
Commissioned by Festivals FÜNF PLUS FÜNF” and “Neue Vocalsolisten Stuttgart
Duration
7 ‘
Word Premiere:  9.4. 2015 FÜNF PLUS FÜNF FESTIVAL, St. Elisabeth-Kirche, Berlin Mitte

ORPHEUS 2015/die Aufgabe von Musik (2014/15)

for Contrabassklarinette + tape
dedicated to Theo Nabicht
World-Premiere: 02. 25. 2015 Stadthalle Heidelberg

polar-für Armin Köhler (2015)

Besetzung: Fagott, Posaune, Sampler, Percussion (2), Klavier, Kontrabaß
1 min 30
Commission by “Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e. V.” in memoriam Armin Köhle
World Premiere: 05.15. 2015 Donaueschingen

meine-keine lieder/die aufgabe von musik

(2014) für Inge Müller
for  amplified female voice/performance, piano/sample-keybaord (1 player) and  bassklarinette
World-Premiere: 03. 14. 2015, Stuttgart, Salome Kammer, Akiko Okabe, Sebastian Manz

Dead Wire (2011)Psychotechnics of Keyboards/a dissociative fugue

für Solo-Klavier, Sampler und live-Elektronik
UA: Festival eclat 2012, Stuttgart, Christoph Grund

Miniaturen für Klarinette und Streichquartett (2010)

for clarinet and stringquartet
GP: 19.9.2011 Susaa Festival Denmark, Regine Müller with ‘ensemble 01′ 

Vergiss  Salome  (2012)

for female singer and tapes
GP: 4th of december 2013, NDR-Studio Hamburg, Germany, Sarah Maria Sun

dislokationen-2 (2010)

for violin, viola, violoncello, piano+sampler
GP Nov. 2010, Munic, trio coriolis, Christoph Grund

Miniaturen für Cello und Akkordeon (2008)

special prize of the ‘Internationaler Komponistinnenwettbewerb’ 2008

Gestures (2001)

for 5 voices (male), prepared piano/ sample-keybaord and CD-player
(FP: Düsseldorf 2001) duration: 11’

Read more …